Topmenü

Wochenplan der Ev. Michaelskirche Forchtenberg

Freitag, 16. bis Sonntag, 25. Februar 2018

 

Freitag, 16.2.2018

15.00 Uhr

Kein Kindertreff – Ferien!

19.15 -19.45 Uhr

Atempause in der Kirche

20.00 Uhr

Brass-Sitzung im Gemeindehaus

 

Sonntag, 18.2.2018 - Invokavit

9.30 Uhr

Gottesdienst – zur Predigtreihe „Brunnengeschichten der Bibel“: Pfarrer Just-Deus predigt über „Brunnen – Streitobjekt und Lebensquelle“ (s. unten);
Gleichzeitig Kinderkirche im Gemeindehaus.

 

Montag, 19.2.2018

19.00 Uhr

MAD: Bergpredigt – Nacht in Palermo

 

Dienstag, 20.2.2018

9.30 Uhr

Krabbelgruppe: Singen und Spielen

15.00 Uhr

Probe der Konfirmandinnen für den Weltgebetstag im Gemeindehaus

 

Mittwoch, 21.2.2018

14.45-16.00 Uhr

Konfirmanden-Unterricht, Gemeindehaus

19.30 Uhr

Erste Probe des neuen Chor-Projekts, Gemeindehaus

 

Donnerstag, 22.2.2018

10.00 Uhr

Gedenkfeier der Geschwister Scholl Schule zum Todestag von Sophie und Hans Scholl in der Michaelskirche

 

Freitag, 23.2.2018

10.00 Uhr

Gottesdienst im Seniorenzentrum (gestaltet von der evang. Kirchengemeinde)

15.00 – 16.00 Uhr

Kindertreff, Gemeindehaus: Wir gestalten Finger-Abdruck-Tiere. Bitte „Malkleidung“ anziehen.

17.00 Uhr

Jungschar im Gemeindehaus: Heute machen wir es uns gemütlich. Bringt ein paar dickere Socken mit und zieht was Gemütliches an. Jogginghosen sind heute ausdrücklich erlaubt bzw. gewünscht;)

19.15 -19.45 Uhr

Atempause in der Kirche

20.00 Uhr

Gottesdienst-Team im Pfarrhaus

 

Samstag, 24.2.2018

14.00 - 16.00 Uhr

Asyl-Cafe im Gemeindehaus mit Vortrag: „Syrien vor dem Krieg“ – Herzliche Einladung an alle Interessierten!

 

Sonntag, 25.2.2018 - Reminiszere

9.30 Uhr

Gottesdienst zur Predigtreihe „Brunnengeschichten der Bibel“: Pfarrerin Elbe predigt über „Tiefer kannst du nicht fallen“ (s. unten); anschließende Kirchenkaffee im Gemeindehaus.
Gleichzeitig Kinderkirche im Gemeindehaus.

 

 

  1. Chorprojekt von 21.02. – 20.05.2018

Mitwirkung beim Gottesdienst am Ostersonntag (01.04.2018) und Sonntag Kantate (29.04.2018) und am Pfingstsonntag (20.05.2018).

Probetermine: 21.02./028.02./07.03./14.03./28.03./04.04./11.04./18.04./25.04./02.05./09.05./16.05.2018 jeweils mittwochs von 19.30 – 21.00 Uhr. Herzliche Einladung zum Mitsingen!

 

Neuer Konfirmandenjahrgang

Die Konfirmanden/innen für den Konfirmandenjahrgang 2018 / 19 wurden angeschrieben. Es betrifft diejenigen Jugendlichen, die im Zeitraum vom 1.7. 2004 – 30.9. 2005 geboren sind. Grundsätzlich gilt: Der Konfirmanden-Unterricht beginnt für Jugendliche in der 7. Klasse und endet in der 8. Klasse. Wer keine Einladung bekommen hat (weil er / sie außerhalb des oben genannten Zeitrahmens geboren ist) und Interesse am Konfirmandenunterricht hat, wird gebeten, sich im Pfarramt zu melden (Tel: 316). Auch nichtgetaufte Jugendliche können am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Auch hier bitten wir bei Interesse um eine Anmeldung beim Pfarramt. Die Konfirmation wird am 19. Mai 2019 stattfinden. Der Unterricht beginnt voraussichtlich am Mittwoch, 13. Juni 2018.

 

Auf ins bunte Surinam!

Am 2. März findet wieder der Weltgebetstag der Frauen statt. Wir feiern ihn mit einem Gottesdienst um 19.30 Uhr im evang. Gemeindehaus. Vorbereitet wurde dieser Gottesdienst von Frauen aus Surinam. Im Mittelpunkt steht Gottes Schöpfung, deren Vielfalt und Schönheit in Surinam in besonderer Weise zu sehen ist.

 

Predigtreihe im Distrikt

Das Thema unserer diesjährigen Predigtreihe im Distrikt heißt: „Brunnen-Geschichten aus der Bibel“. In alter Zeit war der Brunnen ein beliebter Treffpunkt. Handelsgeschäfte, Friedensschlüsse oder Ehen konnten hier angebahnt werden. Der Brunnen ist zugleich ein Ort für tiefe Weisheit oder für beklemmende Angst. Lassen Sie sich überraschen, was wir im Kollegenkreis Ihnen dazu mitgeben möchten.

Folgende Gottesdienste sind in Forchtenberg geplant:

Sonntag, 11.2.: „Psalm 46“ (Pfarrer Laidig aus Orendelsall)

Sonntag, 18.2.: „Brunnen – Streitobjekt und Lebensquelle“ (Pfarrer Just-Deus aus Langenbeutingen)

Sonntag, 25.2.: „Tiefer kannst du nicht fallen“ (Pfarrerin Elbe aus Baumerlenbach)

Sonntag, 4.3.: „Im Spiegel der Tiefe“ (Pfarrerin Fritz aus Sindringen)

Sonntag, 11.3.: „Vom Regen in die Traufe – Jeremia, ein Prophet im Widerstand“ (Pfarrer Wilhelm)

 

Danke-Treffen für Weihnachten im Schuhkarton

Alle Päckchenpacker und Unterstützer sind zum Danke-Treffen am Samstag, 24.02.2018 um 14.00 Uhr in das Evang. Gemeindehaus in Bretzfeld, Adolzfurter Str. 8 eingeladen. Neben Kaffee und Kuchen gibt es viele Fotos und Eindrücke von den Verteilungen der Schuhkartons.

Als "Special Guest" wird dieses mal Japhet aus Ruanda dabei sein. Er überlebte den Völkermord und erhielt in dieser Zeit ein Päckchen von "Weihnachten im Schuhkarton". Japhet lebt heute als junger Mann mit seiner Familie in der Nähe von Mainz. Seine Lebensgeschichte ist unglaublich! ... ein Wunder Gottes.

Anmeldungen bei Helga und Wolfgang Fuchß, Tel. 07946-2544.

 

Bethel-Kleidersammlung

Auch dieses Jahr findet wieder eine Kleidersammlung für Bethel statt vom 23. bis 26. Februar 2018.

Gesammelt werden gut erhaltene, noch tragbare Kleidung (Kriterium: Würde ich das Kleidungsstück selber noch tragen, wenn ich es bekäme?) und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federbetten – jeweils gut verpackt (Schuhe bitte paarweise bündeln) – können dann von 9.00 bis 18.00 Uhr in der Garage vom Pfarrhaus abgegeben werden.

Info-Blätter und Kleidersäcke werden in der Kirche, im Pfarrhaus und bei der Bäckerei Ehmann ausliegen.

 

Vorschau: Gospelkonzert in der Michaelskirche am Sonntag, 11. März 2018

„Lieder der Hoffnung – die Geschichte der vergessenen Gospelsongs“ – unter diesem Titel wird der Blues-Gitarrist Ignaz Netzer am Sonntag, 11. 3. 2018 um 18.30 Uhr ein Konzert in der Michaelskirche geben. Ignaz Netzer ist ein erlesener Musiker und ein ausgezeichneter Geschichten-Erzähler. Er wird uns entführen in die Welt der schwarzen Wanderprediger, die ab ca. 1920 bis heute in den USA auf musikalisch oft hohem Niveau in der Kirche oder auf der Straße das Evangelium verkündeten.

Der Gospel wurde in den USA nicht nur von stimmgewaltigen Chören vorgetragen, sondern auch von Solo-Interpreten. Diese Musiker nannte man „The Guitar Evangelists“, die das Wort Gottes allein mit Ihrer Gitarre an der Straßenecke oder in der Kirche vortrugen. In der Regel waren dies Baptistenprediger.

Für die auf Profit schielende Musikindustrie war dieses Genre nicht interessant, es ließ sich schlicht zu wenig Geld damit verdienen. Somit geriet diese Musik nahezu in Vergessenheit.

Zu Unrecht, denn sie hatte maßgeblichen Einfluss auf den Blues und später auf den Rock `n Roll, aus dem letztendlich die heutige Pop Musik entstand.

Diese ebenso charismatische wie faszinierende Musik wird interpretiert von Ignaz Netzer, der gelernter Historiker und seit vielen Jahren Berufsmusiker ist. Seit 1971 gab er ca. 2600 Konzerte in vielen Ländern Europas. Er veröffentlichte 17 Tonträger und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Unter anderem war er 2015 Gewinner des German Blues Award.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

 

Lutherfahrt der Kirchengemeinde!

Unsere Kirchengemeinde bietet eine 3-Tage-Reise „Auf den Spuren Martin Luthers an“. Sie dauert von Freitag, 7. – Sonntag, 9. September 2018. Wir besichtigen Eisleben, den Geburts- und Sterbeort von Luther: Der Samstag ist für die zentrale Stadt seines Wirkens – Wittenberg – reserviert. Dort werden wir am Sonntag auch einen Gottesdienst besuchen. Diese Reise bringt sicher viele interessante Eindrücke mit sich und ist auch ein schöner Anlass, um gute Gemeinschaft zu erleben. Herzliche Einladung dazu! Ab sofort können Sie sich anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.kirche-forchtenberg.de

 

Kirchengemeinde im Internet

Sie können die Predigt vom vergangenen Sonntag im Internet nachlesen unter www.kirche-forchtenberg.de (Downloads anklicken)!

 

Invokavit: (Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören. Psalm 91, 15)

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Johannes 3,8b)

 

 

Joomla templates by a4joomla