Topmenü

Brass in the Ruin am 1. Juli 2018

Rückblick auf Brass in the Ruins

Bei strahlendem Sommerwetter strömten die Besucher aus Forchtenberg, Niedernhall, Adolzfurt, Heilbronn … und füllten unsere Michaelskirche. Dann begann ein abwechslungsreiches Programm, das die große Vielfalt von Bläsermusik zu Gehör brachte: Klangreisen, bei denen man die Augen schließen und sich von der Musik davon tragen lassen konnte, Stücke, die die ganze Kraft der Blechblasinstrumente erklingen ließen, geistliche Lieder und temperamentvolle rhythmische Musik, die fast zum Tanzen und in jedem Fall zum Mitklatschen bewegte. Dieses vielfarbige Konzert wurde dargeboten durch den Posaunenchor Niedernhall-Forchtenberg und die Brass Band del Ecuador - fünf junge Männer und einer jungen Dame aus Ecuador, die ihre Instrumente meisterhaft beherrschen. Zwei Moderatoren erklärten zwischendurch die inhaltlichen und musikalischen Hintergründe der Stücke. Das begeisterte Publikum forderte mehrere Zugaben. Nach einem Feuerwerk südamerikanischer Bläsermusik endete das Konzert mit einer berührenden Serenata durch den Posaunenchor („Abend ward, bald kommt die Nacht …“). Mit dem letzten Schlag der Kirchenglocke verklang der Schlusston des Konzertes. Draußen an den Verpflegungsständen konnte man dann noch bei Snacks und Getränken miteinander ins Gespräch kommen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Bläserinnen und Bläser, an die Schlagzeuger, Moderatoren und den Dirigenten des Posaunenchors Stephan Bystricky!!

Vielen Dank dem Orga-Team und allen Mitarbeitenden, die das Konzert geplant, die aufgebaut, Häppchen gerichtet, die Stände betreut und wieder abgebaut haben!

Siehe auch unter www.brassintheruins.de.

"Atempause" - ein neues Angebot jeden Freitag

Jeden Freitag, ab 29.04.2016, wird von 19.15 - 19.45 Uhr in der Michaelskirche eine "Atempause" angeboten. Es ist eine Möglichkeit, den oft lauten und unruhigen Alltag für eine halbe Stunde zu unterbrechen und unser Herz Gott zuzuwenden. Wir werden ein paar Lieder nach Wahl singen, einen Psalm lesen.  Danach ist die Möglichkeit, verschiedenste Gebetsanliegen einzubringen und es folgt eine Zeit des Gebets und der Stille, als Abschluss werden wir uns gegenseitig den Segen Gottes weitergeben.

Weiterlesen: "Atempause" - ein neues Angebot jeden Freitag

Luther-Reise

 Nähere Informationen dazu finden Sie …

Weiterlesen: Luther-Reise

Posaunenchor online!

Der gemeinsame Posaunenchor von Niedernhall und Forchtenberg ist jetzt auch online. Auf www.der-posaunenchor.de erfahren Sie das Neueste rund um unsere Bläser.

Joomla templates by a4joomla